Expertenbesuch zur Trinkwasserversorgung

Normalerweise wandern die vierten Klassen unserer Schule im Mai zum Hochbehälter nach Gelbenholzen und werden dort von Frau Magerl von den Stadtwerken über die Trinkwasserversorgung der Stadt Fürstenfeldbruck informiert.

Leider musste auch diese Exkursion (wie so viele andere geplante Ausflüge und Aktionen) im Jahr 2020 coronabedingt abgesagt werden.

Doch Frau Magerl machte sich die Mühe, drehte ein Video und kam mit dem Ergebnis Ende Juni zu uns an die Schule. Zwei Vormittage lang führte sie auf diese Weise die Schüler und Schülerinnen der vierten Klassen virtuell durch den Hochbehälter. Dabei erklärte sie anschaulich, wie das Brucker Trinkwasser im Rothschwaiger Wald entnommen wird und über den Hochbehälter in Gelbenholzen in unsere Häuser gelangt.

Dieser Besuch war in der Zeit „der eingeschränkten Möglichkeiten“ eine willkommene und sehr lehrreiche Abwechslung!

Christine Widmann (Klassenlehrerin der 4c)

Veröffentlicht in Schulleben.