Auch in der Schule sollen die Schülerinnen und Schüler lernen verantwortungsvoll mit verschiedenen Medien umzugehen. Printprodukte, Spielkonsolen, Fernsehen, Smartphones oder Internet spielen im Leben der Kinder eine Rolle. Deshalb setzen wir uns mit verschiedenen Fragen auseinander, um Unsicherheiten umgehen zu können und einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien zu erlernen.
Welche Informationen sollte ich im Internet lieber nicht von mir preisgeben? Was sind glaubwürdige Informationen? Was aus dem Internet darf ich für mich nutzen? Und wie funktioniert eigentlich Werbung?
Die Module decken Bereiche, wie zum Beispiel Werbung, Fernsehen, Kommunikation im Internet oder digitale Spiele ab. Durch die kindgerechte Gestaltung der verschiedenen Einheiten wird auf die Bedürfnisse und Vorlieben der Schülerinnen und Schüler Rücksicht
genommen und die Kompetenzen im Bereich Medien altersgemäß erarbeitet. Dabei thematisieren wir bereits gemachte Erfahrungen der Kinder mit verschiedenen Medien, wodurch die Schülerinnen und Schüler sich aktiv mit Erfahrungen aus ihrer eigenen Lebenswelt einbringen können.

Christine Gans, Leiterin der AG Medienführerschein