Liebe Eltern von Kindern, die im so genannten Einschulungskorridor geboren sind,

wie Sie sicher schon gehört haben wurde im letzten Schuljahr eingeführt, dass Kinder, die im Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30. September sechs Jahre alt werden, nicht wie bisher automatisch schulpflichtig sind, sondern schulpflichtig werden können.

Das bedeutet, dass Ihr Kind das Anmelde- und Einschulungsverfahren an der Schule wie bisher durchläuft. Auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse beraten wir Sie danach und sprechen eine Empfehlung aus, ob Ihr Kind schulfähig ist oder nicht. Sie als Erziehungsberechtigte entscheiden dann, ob Ihr Kind zum kommenden oder erst zum darauf folgenden Schuljahr eingeschult wird.

Wenn Sie es erst zum Schuljahr 2021/2022 einschulen möchten, müssen Sie uns dies bis spätestens 14. April 2020 (sehr gerne schon früher, da die Vorbereitungen für das kommende Schuljahr schon längst laufen) formlos schriftlich mitteilen. Wenn Sie bis 14. April keine Erklärung abgeben, wird Ihr Kind (laut §2 Abs. 4 der Grundschulordnung) zum Schuljahr 2020/2021 eingeschult.

Sicher beschäftigen Sie sich ja schon seit Längerem mit der Frage, ob Ihr Kind eingeschult werden soll oder nicht. Bestimmt haben Sie auch schon Gespräche mit dem Kindergarten Ihres Kindes geführt. Die Erzieherin kennt Ihr Kind sehr gut und ist deswegen in der Lage, eine treffende Empfehlung abzugeben. Falls Sie diesbezüglich noch keinen Kontakt mit dem Kindergarten aufgenommen haben, dann wenden Sie sich bitte zeitnah vertrauensvoll dorthin.

Nur in sehr begründeten Einzelfällen ist es bereits im Vorfeld der Schuleinschreibung möglich, dass die Schule Erkenntnisse über Ihr Kind sammelt, um es gegebenenfalls schon vor der regulären Einschreibung zurückzustellen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte (am besten mit schriftlichen Ausführungen des Kindergartens oder weiterer Stellen) wegen einer Terminvereinbarung an die Schule.

Informieren Sie sich auch gerne auf der Seite des Kultusministeriums: https://www.km.bayern.de/ministerium/videos.html?play=327

(Achtung der Termin in dem Film ist vorverlegt.)

Ich hoffe, dass wir gemeinsam mit den Erzieherinnen einen guten Zeitpunkt für die Einschulung Ihres Kindes finden. Bei Fragen können Sie sich gerne an die Schule wenden.

Freundliche Grüße

 

Ilona Seyfried

Rektorin