Unsere Büchereipatinnen und das Abschiedsgeschenk der vierten Klassen

Am Freitag, den 24.07.2020 ging ein ungewöhnliches Schuljahr zu Ende. Nichtsdestotrotz gab es wieder
eine Vielzahl von Kindern der vierten Klasse, die zu Ihrem Abschied unserer Schulbücherei ein Buch
schenkten. Das dabei eine Sammlung von hochwertigen Büchern zusammenkam, verdanken wir vor allem
unseren engagierten Büchereipatinnen. Sie haben im ersten Halbjahr dafür gesorgt, dass alle Kinder der
Schule ein Buch leihen konnten. Nach der stückweisen Schulöffnung standen sie wieder bereit, um Bücher
zurückzuführen und weitere Neubestände aufzunehmen. Ohne diese Unterstützung wäre eine aktive
Schülerbücherei mit Ausleihe undenkbar. Deswegen erhielten Frau Simone Rudorf mit Louis aus der 2a,
Frau Michaela Weinert mit Jasmin aus der 2a und Frau Saskia Dahmer mit Jules aus der 2c am Dienstag ein
kleines Dankeschön von der Schule für ihren unermüdlichen Einsatz.
Besonders erfreut sind wir, dass alle drei aller Voraussicht nach auch im nächsten Schuljahr die begonnene
Arbeit fortsetzen wollen.
Vielen herzlichen Danke an die eifrigen Buchspender der vierten Klassen und an unsere drei guten Geister
der Schülerbücherei sagen
Katrin Vogel, Brigitte Graf und Agneta Jaensch (verantwortliche Lehrerinnen für die Bücherei)
Veröffentlicht in Schulleben.